Start

Kiga-Cup bereitet allen viel Spaß

1021 Euro durch das SFN-Turnier für die Kindergarten-Fußballer

Vechta. Die Kinder kickten mit Leidenschaft und Herz, aber nicht nur ihnen gefiel es. „Es hat einfach Spaß gemacht, wir wollen es gerne weitermachen“, sagte Boris Büssing voller Begeisterung, als er zusammen mit Burkhard Sack die Spende in Höhe von 1021 Euro an „Sportler gegen Hunger“ übergab – der Erlös aus dem 8. Kindergarten-Cup von Vechta.

Die Macher aus der Jugendfußballabteilung von SFN Vechta haben ihre Freude an diesem Turnier gefunden, aber alle anderen auch. „Die Leute sind motivierter, sie kommen gerne zu uns“, berichtet der stellvertretende SFN-Vorsitzende Sack. Als rundum gelungen bezeichnen beide die 8. Auflage, an der sich erstmals alle elf Kindergärten beteiligten. „Es entwickelt sich schon zum Selbstläufer. Der Kiga-Cup ist inzwischen bekannt, die Eltern und Kindergärten sprechen uns an“, ergänzt Büssing. Als Bonbon für die Kinder kam in diesem Jahr noch dazu, dass Schirmherr Martin Höffmann den Werder-Bus noch zur Halle beorderte und die Siegerteams anschließend darin eine Triumphfahrt durch Vechta machen durften.

Einen Dank richtet das Duo noch an die Kaffee-Damen aus dem Familien- und Freundeskreis.

Bild: Rundum zufrieden: Burkhard Sack (links) und Boris Büssing übergaben den Scheck an Franz-Josef Schlömer (OV/rechts). Foto: Siemer