Belebung des Vereinslebens

Überlebenshilfe eine Belebung des Vereinslebens

Ihre Veranstaltungen fĂŒr „Sportler gegen Hunger“ nutzen die Vereine in vielfacher Hinsicht als Plattform fĂŒr eine werbewirksame Öffentlichkeitsarbeit. Schon die ausfĂŒhrliche Vor- und Nachberichterstattung garantiert eine positive Darstellung, die vor Ort selbst und auch kreisweit Beachtung findet. Stolze Erlöse multiplizieren diese Außenwirkung. Durch kreative SgH-Veranstaltungen erschließen sich die Klubs ganz neue Bevölkerungsschichten. Ein reiner Fußballverein spricht mit einer simplen Ortswanderung andere Personenkreise an, die erstaunt und erfreut feststellen, dass der Verein mehr als nur Fußball bietet. Und die Vereine nutzen diesen Effekt. Der SC Bakum startete einst mit einer reinen Fußballvereinsmeisterschaft in der Halle; heute ist das Turnier ins Vorprogramm abgedrĂ€ngt worden – von einem mehrstĂŒndigen Showteil mit Prominentenschießen, Firmen-Olympiade mit örtlichen Unternehmen, BaumstammsĂ€ge-Wettbewerben der örtlichen Zimmereien, Sketchen, TanzvorfĂŒhrungen, Playback-Show und Kinderbelustigungen. Bis zu 1000 Zuschauer lockt der Verein damit in die Halle. Der Klub habe, so der Vorsitzende, durch seine SgH-Veranstaltung im Ort enorm an Beliebtheit und nachweislich auch neue Mitglieder gewonnen.

Bild: Sportschauen bieten Unterhaltung pur. Beim Promi-Schießen muss auch die Vereinsmutter ran – wie hier beim SC Bakum.